Slider
doppelgrün. Woher kommt dieser Name? Kurz und knapp: Ökologisch produziert, mehrfach genutzt. Einfach doppelgrün! Der Onlinemarkt – auch und insbesondere für Textil – entwickelt sich rasend schnell. Nach wie vor schwierig allerdings ist die Suche nach den begehrten Ökomarken. Mit doppelgrün geht ein Secondhandshop an den Start, der ausschließlich diese Ökomarken anbietet. Lange Onlinesuche entfällt und dabei sparst Du durch das Secondhand-Konzept noch bares Geld. doppelgrün ist nicht nur eine Shop-Idee sondern eine Lebenseinstellung. Das doppelgrün-Team setzt täglich sein Herzblut in das Projekt und handelt aus Überzeugung. Keine Agenturen, keine Investoren. doppelgrün ist sozusagen ein Familienbetrieb. Die Kleinsten Frieda und Ole prüfen Spielsachen, Bücher und Co auf Herz und Nieren. Die Gründerin Sabine mit ihrer textilen Expertise ist ganz vorne dabei, wenn es um die Auswahl der Waren, Prüfung der Qualitäten und die übrigen 1000 Details geht. Und ihr Mann als IT-Spezialist bringt die Technik zum Laufen.
Wir freuen uns auf ehrliche Kritik und vor allem darauf, dass auch Du unser Projekt unterstützt. Sei dabei, bei doppelgrün!